Arbeitskreis Medizinischer Ethik-Kommissionen in der Bundesrepublik Deutschland e.V.

Im Jahr 1983 wurde der „Arbeitskreis Medizinischer Ethik-Kommissionen in der Bundesrepublik Deutschland e.V.“ gegründet. Ihm gehören aktuell 52 nach Landesrecht gebildeten Ethik-Kommissionen als Mitglieder an. Der Arbeitskreis schützt Patienten, Probanden und Forscher.

Der Arbeitskreis harmonisiert die Tätigkeit der Ethik-Kommissionen, insbesondere in der Entscheidungsfindung und in Verfahrensfragen. Er bietet Fortbildungen zur Arbeit von Ethik-Kommissionen an und fördert den Meinungs- und Erfahrungsaustausch national und international. Er bezieht Stellung zu Belangen der Ethik-Kommissionen im öffentlichen Diskurs.

Prof. Dr. med. Ignaz Wessler
Position:
Beisitzer
Adresse:
Deutschhausplatz 3
Mainz
55116
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon:
+49 (0) 6131 - 288 2241
Fax:
+49 (0) 6131 - 288 2266 0
Eine E-Mail senden
(optional)
Weitere Informationen:

Geboren 1953 in Bad-Hönningen/Rhein;

Studium der Humanmedizin an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (1972-78);

Promotion zum Dr. med. 1978; ab 1979 wiss. Mitarbeiter am Pharmakologischen Institut der Univ. Mainz sowie der II. Med. Klinik und Poliklinik, Mainz (Prof. Dr. P. Schölmerich);

1985 Facharzt für Pharmakologie;

1988 Habilitation im Fach Pharmakologie und Toxikologie;

seit 1989 Mitglied der Ethik-Kommission bei der LÄK Rheinland-Pfalz,

von 1993 - 1997 stellv. Vorsitzender; 1993 apl. Professur; 1994 Facharzt für Klinische Pharmakologie;

wiss. Schwerpunkte: Neuropharmakologie, cholinerges System; bis 1997 Hochschuldozent am Pharmakologischen Institut,

ab 1998 Geschäftsführender Arzt der Ethik-Kommission bei der LÄK Rheinland-Pfalz.

©2017 Arbeitskreis Medizinischer Ethikkommissionen in der Bundesrepublik Deutschland e.V.