Vorträge

Pro­gramm der 37. Jahresta­gung am 6. Novem­ber 2019

Vor­trag von Prof. Dr. Dorothea Mag­nus auf der 37. Jahresta­gung des AKEK
Foto: D. Lässig

Festvor­trag zum 80. Geburt­stag des Ehren­vor­sitzen­den Elmar Doppelfeld

Ethik — Der Preis der Mod­erne? Über die Funk­tion der Ethik in der medi­zinis­chen Forschung (Prof. Dr. Dr. h. c. Ludger Honnefelder)

Schw­er­punk­t­thema: Forschung an Nichteinwilligungsfähigen

Zur Notwendigkeit bio­medi­zinis­cher Forschung an nichtein­willi­gungs­fähi­gen Erwach­se­nen (PD Dr. Ulf Günther)

Erfahrun­gen mit medi­zinis­cher Forschung an Min­der­jähri­gen im beruf­s­rechtlichen Bere­ich (Prof. Dr. Markus Schülke-​Gerstenfeld)

Juris­tis­che Aspekte medi­zinis­cher Forschung an Nichtein­willi­gungs­fähi­gen im beruf­s­rechtlichen Bere­ich (Prof. Dr. Dorothea Magnus)

Ethis­che Aspekte medi­zinis­cher Forschung an Nichtein­willi­gungs­fähi­gen (Prof. Dr. Dr. h. c. Dieter Birnbacher)

Gedanken zur Ethik der Forschung an Nichtein­willi­gungs­fähi­gen aus Sicht von Ange­höri­gen (Dr. Jörg Richstein)

Bericht aus der AMG-​Konsultationsgruppe (Dr. Clau­dia Riedel)

Bericht aus der MPG-​Konsultationsgruppe (Dr. Ulf Schriever)

Pseu­do­nymisierung, Big Data und Informed Con­sent — Über­legun­gen eines Patien­ten­vertreters (Jan Geissler)

©2019 Arbeit­skreis Medi­zinis­cher Ethikkom­mis­sio­nen in der Bun­desre­pub­lik Deutsch­land e.V.