Incidental Findings - Scientific, Legal and Ethical Issues

 

 

 

 

 

 

 

Dirk Lanzerath / Bert Heinrichs / Marcella Rietschel / Christine Schmäl (Hg.)

Incidental Findings

Scientific, Legal and Ethical Issues

 

Medizin-Ethik 26 - Jahrbuch des Arbeitskreises Medizinischer Ethik-Kommissionen in der Bundesrepublik Deutschland

Deutscher Ärzte-Verlag Köln, erschienen am 28. November 2013

146 Seiten, ISBN 978-3-7691-0626-8

 

Der weit verbreitete Einsatz von bildgebenden Verfahren in Forschungsprojekten wirft im Bereich der Bioethik Fragen und Probleme auf, besonders im Hinblick auf "Zufallsbefunde" (engl. incidental findings). Aufgrund fehlender einheitlicher Richtlinien in Europa zum Umgang mit Zufallsbefunden, befasst sich dieses Band mit der Frage, wie mit pathologischen Befunden umgegangen werden soll, die im Kontext von Forschungsprojekten "zufällig" bei (vermeintlich) gesunden Probanden erhoben werden. Die Inhalte sind z.T. in englischer Sprache verfasst. Der Anhang des Bandes umfasst die Dokumentation der 30. Jahresversammlung des Arbeitskreises Medizinischer Ethik-Kommissionen in der Bundesrepublik Deutschland e.V. sowie das Manuskript von Herrn Prof. Raspe und Frau Dr. Hüppe zum Thema "Zum Selbstverständnis einer medizinischen Forschungsethikkommission".

©2019 Arbeitskreis Medizinischer Ethikkommissionen in der Bundesrepublik Deutschland e.V.